Gottesdienst

Zeit: Sonntag um 9:30-10:45 Uhr
Ort
Gemeindesaal

 

 

An jedem 1. Sonntag im Monat denken wir mit der Mahlfeier in besonderer Weise an das Werk Jesu Christi.

 

An den anderen Sonntagen findet im Wechsel eine Predigt oder die Auseinandersetzung mit einem Buch der Bibel statt, bei der sich mehrere Ausleger an der Verkündigung beteiligen.

 


weitere Veranstaltungen am Mittwoch

Zeit: Mittwoch um 20:00 bis 21:15 Uhr
Ort
Gemeindesaal

 

Erster    Mittwoch im Monat:    Gemeindestunde für Mitglieder
Zweiter  Mittwoch im Monat:    Singen und Beten
Dritter    Mittwoch im Monat:    Mahlfeier

Vierter   Mittwoch im Monat:    Gemeindebibelschule

Fünfter  Mittwoch im Monat:    entfällt


 

Alle Veranstaltungen sind bis auf den 1. Mittwoch im Monat öffentlich. Sie sind ganz herzlich bei uns eingeladen.


Hier folgen ein paar Informationen zu unseren Veranstaltungen:

Singen und Beten

In dieser Stunde wechseln sich das Liedersingen und Beten ab. Je nachdem, wer durch die Stunde führt, wird eine kurze Andacht gehalten oder es werden ein paar Verse aus der Bibel oder einem christlichem Buch/Zeitschrift vorgelesen. Gebetsanliegen werden (in unterschiedlichen Abschnitten) zusammengetragen und dafür gebetet. Somit kommen persönliche Gebetsanliegen, wie auch Anliegen für Missionare, die Gemeinde usw. zusammen, die mit Lob und Dank vor den Thron Gottes gebracht werden.

 

Mahlfeier

Der Begriff "Mahlfeier" drückt etwas Besonderes aus. Andere Bezeichnungen sind auch: Abendmahl, Brotbrechen oder Anbetungsstunde. In dieser Stunde denken wir in besonderer Weise an das Werk Jesus Christi, dass er für uns am Kreuz getan hat. Die Mahlfeier hat Jesus Christus eingesetzt. Er selber hat gesagt: "Tut dies zu meinem Gedächtnis." (1.Kor.11,24+25) Sie ist eine Gedächtnisstunde für diejenigen, die IHM ihr Leben gegeben haben, die um die Vergebung ihrer Sünden und um das persönliche ewige Leben durch IHN wissen. In der Mahlfeierstunde loben wir den Herrn Jesus im Bewusstsein SEINER Heiligkeit für das, was ER für uns am Kreuz erworben hat. Dies geschieht durch Beiträge verschiedener Männer, die einen Abschnitt aus der Bibel vorlesen und je nachdem Gedanken dazu weitergeben. Diese einzelnen Beiträge wechseln sich mit Liedern ab. Nach einer gemeinsamen Gebetszeit des Lobens und Dankens für das große Werk Jesu Christi, wird das Brot und der Wein (bzw. Traubensaft) ausgeteilt. Wir nehmen einen Bissen Brot im Denken an die Hingabe seines Lebens am Kreuz für uns. Und wir nehmen einen Schluck vom Gewächs des Weinstocks, um an sein vergossenes Blut zu denken, durch das ER alle unsere Sünden abgewaschen hat. Beendet wird diese Stunde mit einem Lied und Schlussgebet.

 

Gemeindebibelschule

In der Gemeindebibelschule werden verschiedene Themen aus der Bibel beleuchtet. 

 

Kürzlich beschäftigten wir uns mit zwei Kursheften von New Tribes Mission ("Geborgen in Christus" und "Gemeinde in Christus" - Auf festen Grund gebaut 1+2"). Jeweils eine Lektion wurde vorgestellt. Wenn die Zeit reichte, trafen wir uns anschließend in Kleingruppen und hatten Austausch über das anstehende Thema. Hilfreich dazu waren vorformulierte Fragen im Kursheft.

 

Zurzeit nehmen wir Abschnitte aus dem Buch: "Sieghaftes Leben" von Ernst Modersohn durch.

 

Abgeschlossen werden diese Stunden mit einem gemeinsamen Lied und Gebet.

 

 


Besondere Veranstaltungen

Zu unregelmäßigen Terminen finden bei uns Vorträge statt. Sie sind ein Angebot speziell für Gäste. Meistens spricht ein Gastreferent zu einem allgemein interessanten und aktuellen Thema.

 

Immer wieder besuchen uns auch Missionare, mit denen wir über Jahre lang im Kontakt stehen oder die ein erstes Mal bei uns einen lebendigen Einblick in ihre Arbeit geben. Sie sind weltweit unterwegs, um die frohe Nachricht der Bibel Menschen nahe zu bringen.

 

Auf öffentlicheTermine wird unter Aktuell zu gegebener Zeit hingewiesen.